Protokolle Längenfeld-Gartentreffen 2+3/2013

Protokoll vom Gartentreffen am 21.2.13
Abgesehen von einigen gärtnerischen Dingen wurden beim gestrigen Treffen die folgenden Punkte besprochen bzw. Vorschläge gemacht. Wir bitten euch hierzu um eure Meinungen innerhalb der nächsten 14 Tage – vor allem Punkt 2 sollte, so es keine Einwände gibt, bald angegangen werden.

1. Organisation/ Struktur der Mailinglisten
Um künftig Verwechslungen bezüglich Zuständigkeiten zu vermeiden wurde folgendes vorgeschlagen:
– Die Mailingliste „Ggardening_intern“ bleibt was sie ist und wird für die interne Kommunikation der „Guerilla Gardening Wien“-Gruppe verwendet.
– Die Mailingliste „Ggarden_laengenfeld“ wird zur „internen“ Gartenliste, die für die Kommunikation zwischen den aktiven Gärtner*innen des Längenfeldgartens verwendet wird.

Für Leute, die sich nur passiv für den Garten interessieren und jetzt noch auf der „gg_laengenfeld“- Liste oben sind ( derzeit ca. 60 Leute) wird ein Längenfeldgarten Newsletter entstehen – dieser wird auf der Seite des Gartens (www.laengenfeldgarten.at) verfügbar sein und in regelmäßigen Abständen Infos über die Aktivitäten aller Projekte im Garten geben. Die Details hierzu werden natürlich noch besprochen.

Wer sich jetzt schon selbstständig von der Ggarden_laengenfeld – Mailingliste abmelden will, kann das hier tun: https://lists.lnxnt.org/mailman/listinfo/ggarden-laengenfeld

2. Verlegung der WC- Container neben dem Garten und Mulchwiese
Wie ihr alle wisst, werden ab dem Frühling bisher immer 2 Chemieklos direkt neben den Garten gestellt. Diese sind nicht nur optisch ein Graus, auch ihr Geruch ist schwer zu ignorieren. Dazu kommt, dass sie durch ihre abgelegene Lage leider den einen oder anderen Gelangweilten dazu motiviert sie umzuschmeißen – mit dem Resultat, dass die blaue Giftbrühe überall herumschwimmt.

Deshalb möchten wir in diesem Jahr den Leuten von der Stadt zuvor kommen und uns rechtzeitig darum bemühen, die 2 WCs an einen anderen Standort zu verlegen. Einen Vorschlag dafür findet ihr im Anhang.

Abgesehen davon gibt es den Wunsch, ein Stück Rasenfläche als Mulchwiese für den Garten zu bekommen.

Bezüglich dieser zwei Punkte möchten wir uns an den Bezirk bzw. an die Parkverwaltung (MA42) wenden um zu versuchen, dies umzusetzen.

3. Hochbeet/Hügelbeet für Wurzelgemüse und Kartoffeln
Wer hat Lust, sich an diesem Projekt zu beteiligen?
Wo könnte im Garten ein geeigneter Standort dafür sein?
Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?

Abschließend möchte ich Euch nochmal daran erinnern, dass es am kommenden Sonntag, dem 24.2. noch einmal die Möglichkeit gibt, ab 19:00 gemeinsam die kommende Gartensaison vorzubereiten. Natürlich sind auch Neuzugänge herzlich willkommen.

3. Gartentreffen 24.2.13.

Besprochene Punkte:
D. wird sich um Salat und Kohlrabi kümmern.
Bald werden erste Tomaten, Gurken und Paprika ausgesät im Haus – wer hat ein helles Fenster und möchte sich beteiligen?
Im März sollen ein paar Sträucher gepflanzt bzw. umgepflanzt werden – wer hat Erfahrung und möchte mithelfen?
Vorschlag unten bei den 2 langen Beeten Folientunnel zu bauen als Frühbeet – wer tüftelt mit?
Der kleine untere Kompost wird umgeschichtet und daraus ein Hochbeet gebastelt – wer bastelt mit?

Hier eine Liste des vorhandenen Saatguts, dass natürlich gerne geteilt wird:
Baumspinat
Buschbohnen
Sojabohnen
Erbsen
Gurken
Haferwurzel
Karotten
Kürbis (unklare Sorte)
Mais
Paprika mild, scharf
Radieschen
Ruccola
Spinat
Tomaten ( verschied. Sorten)
Frühlingszwiebel
Gemüsezwiebel

Basilikum
Dille
Kresse
Petersilie
Salbei

Distel
Kamille
Malve
Johanniskraut
Ringelblumen
Schafgarbe
Zitronenmelisse
Tagetes

Folgendes Saatgut bzw. Pflanzen gibt es nicht – d.h. müssen noch aufgetrieben werden, wenn sie in dieser Saison im Garten wachsen sollen:
Kartoffeln (alte Sorten)
div. Kohlgemüse (Jungpflanzen)
Lauch
Linsen
Mangold
Melanzani (Jungpflanzen)
Rote Rüben
Stangensellerie
Zucchini
Knoblauch
div. Getreide
div. Kräuter (Brunnenkresse, Koriander, mehr Schnittlauch und Petersilie für die Nachbarschaft)

Ableger von:
Heidelbeeren
Himbeeren
mehr Stachelbeeren
Ribiesel
Lavendel