Workshop Permakultur – Programmaenderung

Liebe Permakultur-Interessierte!

Kommenden Dienstag, 11.12. um 18 Uhr, werden wir uns wieder im Kaleidoskop zum Workshop “Permakultur-Basics und Möglichkeiten in der Stadt” treffen.
Da sich am selben Tag und zur selben Uhrzeit auch der Permakultur-Stammtisch trifft, haben wir kurzerhand beschlossen, diese beiden Termine zusammen zu legen. Wir freuen uns auf’s Kennenlernen und einen spannenden Austausch!
Und weil an diesem Abend von Seiten des Stammtisches ein Waldgarten-Vortrag geplant ist, werden wir unseren Programmschwerpunkt “Stadt-Mensch-Nautr-Raum-Macht” aufs nächste Mal, 18.12. um 18 Uhr, verschieben, und uns erst mal dem Thema Waldgarten widmen.
Auch zum “Zonieren” und “Sektorieren” in der Permakultur , für das wir beim letzten mal nicht mehr genug Zeit hatten, werde ich dann erst am 18.12 einen Input geben, bevor wir uns in der Diskussion den Grundfragen der Stadtgestaltung widmen, und das Verhältnis von Raum, Mensch, Natur und Macht in der Stadt beleuchten. Davor werde ich noch mal eine Zusammenfassung von letzten Termin am 04.12. über die Liste schicken, wo wir uns mit Projektplanung, Beobachtung, Analyse und “Random Assembling” bzw. “Data Overlay” beschäftigt haben, und uns in der Diskussion einige Fragen zum globalen Lebensmittelsystem gestellt haben, und über Ernährungssouveränität, ökologische Gerechtigkeit, Transparenz und gesellschaftliche Gestaltungsimpulse der Permakultur gesprochen haben. Ich möchte bei dieser Gelegenheit alle, die in den Kleingruppen mit diskutiert haben, dazu einladen, ihre Gedanken und Fragen, oder für sie wichtige Statements des Abends in ein paar Sätzen zusammen zu fassen und über die Liste zu schicken. Dadurch können auch die, die bei der Diskussion nicht dabei waren, ein paar Impulse aufschnappen, und wir fangen an, die Liste zu nutzen und zu beleben.

Ich freue mich auf eure Beiträge und auf einen interessanten Abend zum Thema Waldgarten!

Liebe Grüße, Sara