Die ersten Beete sind angelegt!

Hallo Gartenfreund*innen!

Vielen Dank für das zahlreiche Erscheinen am Samstag und auch für die vielen neuen Samen die ihr mitgebracht habt. Ein paar neue Gesichter waren auch dabei, die wir natürlich ganz besonders willkommen heißen! Wir haben uns vor Allem um den unteren Garten gekümmert und schon einige Beete angelegt. Direkt vorm oberen Garten gabs ein Fest und somit auch ein paar Zuschauer*innen. Vielleicht konnten wir ein bisschen das Interesse an Pflanzen wecken.

Spread the word and spread the seeds!
die Gärtner*innen vom Längenfeld

Hier ein paar Fotos von den angelegten Beeten:

Rattenschwanzradieschen und Chrysanthemen

Rattenschwanzradieschen und Chrysanthemen

Pastinake und Sonnenanbeterin

Pastinake und Sonnenanbeteri

Radieschen, Chrysantheme, Mizuna

Radieschen, Chrysantheme, Mizuna

Erdäpfel (und mehr:)

Erdäpfel (und mehr:)

Lebende Steine

Lebende Steine

Gartentreffen

Liebe Garten Guerilla Wien,

Wir werden uns diesen Samstag um 14:00 das nächste mal im Garten treffen. Alle Gärtner*innen die den Workshop verpasst haben sind  ganz besonders dazu eingeladen einfach vorbei zu schauen!

Es wurde schon einiges umgegraben, vorbereitet und aufgeräumt, jetzt kanns also bald mit dem Aussähen losgehen!

Wir planen dann zumindest ein regelmäßiges Treffen, das auch unter der Woche sein kann. Nähere Infos folgen hier Blog.

Spread the word and spread the seeds!

die Gärtner*innen vom Längenfeld

 

Treffen und Workshop 03/2012

Liebe Garten Guerilla Wien,

bald soll es wieder grün werden in Wien, der Längenfeldgarten ist aufgetaut
und will bald bepflanzt werden! Also wer will kann schonmal anfangen daheim
vorzuziehen, bevor es uns nach draußen zieht, und wir pflanzen uns schonmal
Ideen!
Zum Start in die Saison gibts es für alle Guerilla Gardener, solche die es
werden wollen und alle die es noch interessiert nächsten Sonntag einen
Workshop inklusive Planungstreffen:

Guerilla Gardening – Einblicke und Übersicht
Seit den frühen 70ern grünt es in verschiedenen Großstädten weltweit.
Bewohner*innen eignen sich, ausgehend von unterschiedlichen Motivationen,
den öffentlichen Raum an und wandeln diesen in Gärten um. Seit dem hat sich
diese Bewegung ausgehend von NewYork zunehmend auf viele andere Städte der
westlichen Welt übertragen und zahlreiche Guerilla-Gärten, Projekte und
Community-gardens sind seitdem entstanden. Der Workshop gibt in einen
ersten Teil einen kurzen Einstieg über die historische Entwicklung von
GGardening, Motivationen von Aktivist*innen sowie über die angewandten
Methoden und Strategien. Dabei werden Fotos, Kurzfilme und Texte und
Audioaufnahmen verwendet. Im zweiten Teil soll es dann um die Erfahrungen
der anwesenden Personen, praktischen Wissensaustauch und konkreter Planung
von GuerilaGardening Aktivitäten für das Jahr 2012 gehen.
Nehmt bitte mit: Saatgut, usb-Stick oder externe Festplatte, Infomaterial
zum Thema, Fragen, Ideen, …
Dauer: ca. 2 1/2h (mit Pausen)
im PerpetuuMobile 2.3 – Geibelgasse 23, 1150 Wien
Beginn: 15h – kommt bitte pünktlich!
– im Anschluss an den Workshop gibt es wie jeden Sonntag Volxküche

Spread the word and spread the seeds!

die Gärtner*innen vom Längenfeld